Braunschweig

Polizei kann Laubeneinbrecher dingfest machen


Symbolfoto: Archiv
Symbolfoto: Archiv Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

23.01.2017

Braunschweig. Vier Laubeneinbrüche im Gartenverein Schwarzer Kamp gehen auf das Konto zweier Männer im Alter von 23 Jahren, die eine Zivilstreife in der Nacht am Madamenweg überprüften und unter dringendem Verdacht festnahmen.



Die Beschuldigten gestanden am Vormittag die Einbrüche in den Vernehmungen. Ein Anwohner hatte gegen 02.40 Uhr die Polizei informiert, nachdem er durch lautes Poltern auf der Straße wach wurde und die beiden Verdächtigen mit einem Fahrradanhänger hantieren sah. Wie sich später herausstellte, war der Anhänger unter der Last der Beute, die beide transportierten, zusammengebrochen.

Gestohlen hatten die Männer unter anderem einen Kühlschrank, Werkzeuge, Bohrer und Zubehör für Gartengeräte. Die sichergestellten Gegenstände konnten noch am gleichen Tag zurück gegeben werden.


zur Startseite