Sie sind hier: Region >

Wolfenbüttel: Fahrradfahrer kontrolliert



Polizei kontrolliert Radfahrer - 16 Verstöße am Grünen Platz

Während einige auf der falschen Seite gefahren sind, hatte einer das Handy am Ohr.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Wolfenbüttel. Im Rahmen einer gezielten Aktion zur Erhöhung der Verkehrssicherheit kontrollierten Beamte der Polizei Wolfenbüttel am gestrigen Donnerstagvormittag zwischen 8 und 12 Uhr das Fahrverhalten von Radfahrern rund um die Kreuzung Grüner Platz in Wolfenbüttel.


Insgesamt wurden 49 Radfahrer angehalten und kontrolliert. Dabei wurden auch 16 Verstöße gegen bestehende Regeln festgestellt und geahndet, wie die Polizei in einer Pressemitteilung berichtet.

So wären zehn Radler auf der falschen Straßenseite und somit entgegen der Fahrtrichtung unterwegs gewesen. Gerade hier komme es oft zu gefährlichen Situationen mit Fußgänger und mit anderen, sich ordnungsgemäß verhaltenden Radfahrern. Bei den Kontrollen wären zudem an fünf Fahrrädern Mängel an den Beleuchtungseinrichtungen festgestellt worden. Schließlich sei noch ein Radfahrer angehalten worden, der mit dem Handy am Ohr unterwegs war. Die Kontrollen werden fortgesetzt.


zum Newsfeed