whatshotTopStory

Polizei Peine zieht positives Zwischenfazit zum Vatertag

von Anke Donner


Die Polizei berichtet, dass es am Vatertag recht ruhig war. Es gab auch keine wetterbedingten Einsätze.  Foto: Alexander Panknin
Die Polizei berichtet, dass es am Vatertag recht ruhig war. Es gab auch keine wetterbedingten Einsätze. Foto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

10.05.2018

Peine. Der Vatertag ist im Landkreis Peine ruhig und friedlich verlaufen. Das berichtet die Polizei Peine auf Nachfrage von regionalHeute.de.



Es gab, wie an solch einem Tag üblich, einige Einsätze, bei denen die Polizei Streitigkeiten schlichten oder zu Sachbeschädigungen ausrücken musste. Der Tag sei aber in einem normalen Rahmen verlaufen, mit diversen anlassbezogenen Einsätzen. Nicht zuletzt habe auch das Wetter dazu beigetragen, dass es friedlich war, berichtet die Polizei. Zudem sei das Kräftekonzept aufgegangen, sodass man frühzeitig auf entsprechende Situationen reagieren konnte.

Auch wetterbedingte Einsätze gab es laut Polizei keine.


zur Startseite