Sie sind hier: Region >

Polizei setzt Geschwindigkeitsmessungen auf der Auguststraße fort



Braunschweig

Polizei setzt Geschwindigkeitsmessungen auf der Auguststraße fort


Symbolfoto: Archiv
Symbolfoto: Archiv Foto: Marc Angerstein

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Braunschweig. Aufgrund zahlreicher festgestellter Geschwindigkeitsverstöße bei voran gegangenen Radarmessungen auf der Auguststraße setzt die Polizei ihre Kontrollen fort. Darüber informiert die Polizei in ihrer Pressemitteilung.



Demnach wurden auch am Montag zwischen 13.30 und 15.30 Uhr in der dortigen 30-er-Zone wieder 116 Autofahrer geblitzt, die in Richtung Innenstadt zu schnell waren. Die gemessene Höchstgeschwindigkeit bei erlaubten 30 betrug 62 Stundenkilometer.


zum Newsfeed