Salzgitter

Polizei stoppte Promillefahrt


Symbolfoto: Polizei
Symbolfoto: Polizei Foto: Polizei)

Artikel teilen per:

14.04.2018

Salzgitter-Lebenstedt. Am Freitagnachmittag kontrollierten Polizeibeamte einen 62-jährigen Autofahrer, der mit seinem Wagen auf der Ludwig-Erhardt-Straße unterwegs war. Im Rahmen der Kontrolle ergabenvsich Verdachtsmomente, die darauf hindeuteten, dass der Fahrer Alkohol getrunken hatte.



Ein Atemalkoholtest führte zu einem Wert von mehr als zwei Promille. Dem 62-Jährigen wurde daraufhin eine Blutprobe
entnommen. Da sich herausstellte, dass er auch seit einiger Zeit keinen Führerschein mehr besitzt, wird nun auch wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt.


zur Startseite