Sie sind hier: Region >

Polizei sucht Eigentümer von Fahrrädern



Braunschweig

Polizei sucht Eigentümer von Fahrrädern


Die Polizei Braunschweig sucht nach den Eigentümern von drei Fahrrädern. Fotos: Polizei
Die Polizei Braunschweig sucht nach den Eigentümern von drei Fahrrädern. Fotos: Polizei Foto: Polizei

Artikel teilen per:




Braunschweig. Die Beamten der Ermittlungsgruppe "Zweiradkriminalität" suchen die Eigentümer von drei Fahrrädern, die im Zuge von Einsätzen sichergestellt wurden.

Am 12. Juni überprüften Beamte auf einem Flohmarkt an der Hansestraße zwei 15-Jährige, die mehrere Fahrräder zum Verkauf anboten. Dabei stellten die Ermittler fest, dass ein Fahrrad als gestohlen gemeldet war. Es konnte inzwischen zugeordnet werden. Bei dem zweiten sichergestellten Fahrrad handelt es sich um ein graues Damenfahrrad Pegasus Piazza.


[image=5e176a9a785549ede64d7572]

Die beiden anderen Räder wurden am 13. Juli auf einem Grundstück an der Kälberwiese sichergestellt. Insgesamt waren vier Räder, offensichtlich Diebesgut, dort "gebunkert". Zwei Räder konnten inzwischen zugeordnet werden. Für die abgebildeten Damenräder "Gudereit" (oben im Bild) und "Morrison" mit großem Kindersitz (Bildmitte) liegen der Polizei keine Anzeigen vor. Hinweise zur Herkunft der Räder nimmt das Polizeikommissariat Nord unter der Rufnummer 0531 476 3315 entgegen.

[image=5e176a9a785549ede64d7571]


zur Startseite