Sie sind hier: Region >

Polizei sucht flüchtigen Radfahrer



Gifhorn

Polizei sucht flüchtigen Radfahrer


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

Gifhorn. Die Polizei sucht Zeugen zu einem bislang unbekannten Radfahrer, der am vergangenen Donnerstag in Gifhorn gegen ein stehendes Auto fuhr und sich anschließend vom Unfallort entfernte, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern.



Eine 37-jährige Gifhornerin wollte mit ihrem Auto gegen 18:20 Uhr von ihrem Grundstück auf die Winkeler Straße einbiegen, etwa mittig zwischen den Straßeneinmündungen Weiland und Im Weilandmoor. Verkehrsbedingt musste sie jedoch mit ihrem Auto warten. In diesem Moment kam auf dem Gehweg ein Radfahrer von rechts und fuhr ungebremst in die Beifahrerseite des PKW, wobei ein beträchtlicher Schaden entstand.

Die Frau stieg aus und fragte den etwa 16 bis 18 Jahre alten Radfahrer, der mit einem Mountainbike unterwegs war, ob alles in Ordnung sei. Der Junge antwortete jedoch nicht und fuhr in Richtung Innenstadt davon.

Um sachdienliche Hinweise zu dem Radfahrer bittet die Polizei in Gifhorn, Telefon 05371/9800.


zur Startseite