Sie sind hier: Region >

Polizei sucht nach Zeugen zu Überfall im REWE in Hohenstein



Wolfsburg

Polizei sucht nach Zeugen zu Überfall im REWE in Hohenstein


Polizei sucht nach Zeugen. Symbolfoto: Anke Donner
Polizei sucht nach Zeugen. Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Nach einem räuberischen Ladendiebstahl zweier Täter am späten Montagabend im Stadtteil Hohenstein suchen die Ermittler der Polizei Wolfsburg bestimmte Zeugen, die den Vorfall bemerkten.



Ein 21 Jahre alter Angestellter des Lebensmittelmarktes wurde durch einen Dieb mit einer Flasche niedergeschlagen, während sein Komplize entkam. Ein hilfsbereiter Zeuge habe ihm aufgeholfen, während es auch Passanten gab, die das Geschehen beobachtet haben müssen, so der verletzte 21-Jährige in seiner Vernehmung im Laufe der Woche. Die gesuchten Zeugen werden gebeten, sich an die Polizei Wolfsburg unter Telefon 05361-46460 zu wenden.

Der Angestellte beobachtete im REWE-Markt an der Laagbergstraße um 21.30 Uhr, wie zwei Unbekannte jeweils mit einer Flasche Wodka sich in den Kassenbereich begaben und dann plötzlich in unterschiedliche aus dem Geschäft liefen. Der 21-Jährige habe sofort die Verfolgung eines Täters aufgenommen. Der in Richtung Stadtwaldstraße fliehende Dieb wurde von den 21-Jährigen schnell eingeholt. Hierbei schlug der Täter jedoch mit seiner Beute unvermittelt auf den Angestellten ein. Der Markt-Mitarbeiter musste mit Schnittverletzungen im Bereich der Arme und mit Kopfprellungen im Klinikum behandelt werden.


zur Startseite