Wolfsburg

Polizei sucht Zeugen nach Überfall im Kaufhof


Die Polizei Wolfsburg sucht nach Zeugen eines Überfalls. Foto: Bernd Dukiewitz
Die Polizei Wolfsburg sucht nach Zeugen eines Überfalls. Foto: Bernd Dukiewitz Foto: Bernd Dukiewitz

Artikel teilen per:

02.03.2017

Wolfsburg. Die Polizei Wolfsburg sucht Zeugen zu einem Überfall eines 31 Jahre alten Gifhorners in der Nacht zum 19. Februar. Der 31-Jährige gab an, dass er um 2.30 Uhr von sieben unbekannten Tätern in der Wolfsburger Kneipenmeile im Kaufhof umringt worden sei.


Dabei sei er mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe seines Bargeldes in Höhe von gut 200 Euro gezwungen worden. Außerdem haben die Täter auch die Herausgabe seiner mitgeführten Tabletten eines Schmerzmittels gefordert. Mit der Beute sei die Gruppe schließlich geflüchtet. Alle Täter sollen südeuropäisch ausgesehen haben, weitere Angaben konnte der 31-Jährige nicht machen. Die Ermittler setzen darauf, dass Besucher der Kneipenmeile den Vorfall beobachtet haben. Zeugen setzen sich bitte mit der Polizeiwache unter Telefon 05361-46460 in Verbindung.


zur Startseite