Helmstedt

Polizei warnt: Betrüger stellen hohen Gewinn in Aussicht


Symbolbild: Marc Angerstein. Foto: Marc Angerstein

Artikel teilen per:

02.11.2016

Helmstedt. Dank eines aufmerksamen 63 Jahre alten Helmstedters hatten am Montagvormittag unbekannte Betrüger, die am Telefon einen hohen Geldgewinn vorgaukelten, keinen Erfolg, teilt die Polizei Helmstedt in einer Pressemitteilung mit.



Die Täter meldeten sich telefonisch bei dem 63-Jährigen und gaukelten ihm vor, dass er bei einer Umfrage gleich 39.500 Euro gewonnen habe. Diese Sache hatte nur einen Haken, so der Helmstedter. Erst im Laufe des Gespräches stellte sich heraus, dass der 63-Jährige Gutscheine im Wert von 800 Euro bei einem großen Internet-Händler kaufen sollte. Damit werde sichergestellt, dass der Gewinn auch sicher transportiert werde, gaben die Betrüger vor. Hier erkannte der Helmstedter jedoch die betrügerische Masche, legte einfach auf und informierte richtiger Weise gleich die Polizei, so ein Beamter, der gleichzeitig vor dieser dreisten Mache warnt.


zur Startseite