Sie sind hier: Region >

Polizei warnt vor Anrufen angeblicher Polizeibeamte



Wolfenbüttel

Polizei warnt vor Anrufen angeblicher Polizeibeamte


Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:




Wolfenbüttel. In den letzten Tagen häufen sich Meldungen, dass vorwiegend ältere Einwohner Wolfenbüttels von angeblichen Polizeibeamten angerufen würden. Die Polizei Wolfenbüttel warnt nun vor Betrügern.

Die Unbekannten geben sich am Telefon als Beamte der Kriminalpolizei aus und teilen den Angerufenen oftmals mit, dass sie auf einer Liste stehen würden, die bei einem festgenommenen Einbrecher aufgefunden worden sei. Nun sei zu befürchten, dass demnächst auch bei Ihnen mit einem Einbruch zu rechnen sei. Vor diesem Hintergrund versuchen die Täter das Vertrauen der Angerufenen zu erlangen und fragen sie nun gezielt zu ihren Vermögensverhältnissen, zu den Aufbewahrungsorten von Schmuck und Bargeld und den Wohnungssicherungen aus. Die Polizei rät dringend dazu, ein solches Telefongespräch sofort abzubrechen und keinesfalls die geforderten Auskünfte dem Anrufer mitzuteilen, sondern sich bei der örtlichen Polizei zu melden.


zur Startseite