Sie sind hier: Region >

Polizei warnt vor betrügerischen "Kaffeefahrten"



Goslar

Polizei warnt vor betrügerischen "Kaffeefahrten"

von Anke Donner


Die Polizei warnt aus aktuellem Anlass vor betrügerischen "Kaffeefahrten", bei denen den Teilnehmern Gewinne und Belohnungen ausgesprochen werden. Symbolfoto: Thorsten Raedlein
Die Polizei warnt aus aktuellem Anlass vor betrügerischen "Kaffeefahrten", bei denen den Teilnehmern Gewinne und Belohnungen ausgesprochen werden. Symbolfoto: Thorsten Raedlein

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Goslar. Die Polizei warnt aus aktuellem Anlass vor betrügerischen "Kaffeefahrten", bei denen den Teilnehmern Gewinne und Belohnungen ausgesprochen werden. Zudem bittet die Polizei um Hinweise zu solchen Veranstaltungen in Goslar.

Am 31. August und am 2. September kam es in Goslar im Bereich Lindenhof zu Verkaufsveranstaltungen. Die Teilnehmer erhielten im Vorfeld eine Einladung für eine angebliche Gewinnauszahlung. Als "Belohnung" für die Teilnahme an der Veranstaltung zum Erhalt des Gewinnes wurde ein LCD-Fernseher angepriesen.


Verkaufsgegenstand der Präsentation war eine sog. Initio Wirkstofftherapie, die gegen alterstypische Krankheiten helfen soll. Die Polizei warnt ausdrücklich vor dem Kauf solcher Mittel, die häufig minderwertiger und teurer als im Fachhandel sind. Auch bei den sogenannten. "Geschenken" handelt es sich um minderwertige no-name Produkte. Es handelt sich hier um das Phänomen "Kaffeefahrten".

Die Polizei Goslar bittet um Ihre Mithilfe, wer als Teilnehmer am 31. August und/oder am 2. September in den oben genannten Veranstaltungen etwas käuflich erworben hat oder noch im Besitz der genannten Einladung ist, wird gebeten sich unter der Telefonnummer 05321-339-0 zu melden.

Zudem warnt die Polizei: Sollten Sie eine schriftliche Mitteilung über einen Gewinn mit Einladung zu einer Veranstaltung erhalten, beachten Sie bitte folgendes:

  • Überprüfen Sie die genannte Firma im Internet oder lassen Sie sie von Verwandten/ Bekannten überprüfen; meist existiert die Firma nicht,

  • weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter www.verbraucherzentrale-niedersachsen.de oder www.weisser-ring.de.

  • Bei fehlendem Internetzugang bietet der Verbraucherschutz eine telefonische Beratung unter der Telefonnummer 0900-17979-02 (Mo,Di, Do 10-14:00 Uhr, 1,50 Euro pro Minute, eine durchschnittliche Beratung dauert in der Regel 3-7 Minuten.)


zur Startseite