whatshotTopStory

Polizei warnt vor Klemmbrettbetrügern

Wenn Sie diese Männer sehen oder von ihnen angesprochen werden, wählen Sie bitte den Notruf und informieren die Polizei.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

16.06.2020

Seesen. Am Montag gingen Hinweise auf eine mögliche Betrugsmasche auf der hiesigen Dienststelle ein. Hierbei wurden mehrere männliche Personen im Stadtgebiet / Parkplatz Rewe mit einem Klemmbrett gesichtet, die Passanten ansprechen würden. Zudem wurde ein Wagen mit bulgarischer Zulassung gesehen. Mit diesem Auto seien die Personen durch die Stadt gefahren. Bei der Überprüfung der Örtlichkeiten konnten weder der Wagen noch die Personen angetroffen werden. Von einem ähnlichen Sachverhalt wurde bereits vor Tagen im Bereich Oberharz berichtet. Die Bevölkerung wird darauf aufmerksam gemacht im entsprechenden Fall sich auf kein Gespräch einzulassen und sich in keine Handlungen mit einbinden zu lassen. Beim Antreffen sollen Bürger bitte umgehend die hiesige Dienststelle über den polizeilichen Notruf -110 rufen. Dies berichtet die Polizei.


Für sachdienliche Hinweise, die zur Aufklärung der oben bezeichneten Sachverhalte führen können, wenden sie sich bitte an das Polizeikommisariat Seesen Frankfurter Straße 4, Tel.: 05381 / 944-0


zur Startseite