Sie sind hier: Region >

Polizei Wolfsburg warnt vor betrügerischen Handwerkern



Wolfsburg

Polizei Wolfsburg warnt vor betrügerischen Handwerkern


Symbolbild: Alexander Panknin
Symbolbild: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Die Polizei Wolfsburg warnt vor unlauteren Handwerkern, die Boden- und Pflaster-Arbeiten anbieten. Ein Ehepaar aus Reislingen zahlte für den offenbar minderwertigen Service 2.000 Euro bar auf die Hand. Erst im Nachhinein fiel den Betroffenen die minderwertige Qualität der Arbeit auf.



Den Ermittlungen zufolge wurden die Reislinger von den angeblichen Fachleuten auf ihrem Grundstück angesprochen. Das Handwerker-Trio habe anboten, die Grundstückseinfahrt und Hofbereich zu säubern, Fugen auszubessern und wieder zu versiegeln. Nachdem die Arbeiter nun schnell den Auftrag erfüllten, kassierten sie die vereinbarte Summe und fuhren mit ihrem grünen Pritschenwagen mit der Aufschrift "Haus & Garten Service" davon. Erst Tage später entdeckte das Ehepaar die unzulänglich ausgeführten Reinigungsarbeiten. Wegen des verstreuten Quarzsandes, der in jedem Fall liegen bleiben sollte, konnte das Ergebnis nicht sofort überprüft werden, so die Betroffenen bei der Anzeigenerstattung in der Polizeiwache.


zur Startseite