#polizei110 - Zweiter bundesweiter Twitter-Marathon

Interessierte können der Polizei für zwölf Stunden bei aktuellen Einsätzen auf Twitter "über die Schulter" schauen.

Der Twitter-Kanal der Polizei Braunschweig.
Der Twitter-Kanal der Polizei Braunschweig. Foto: regionalHeute.de

Region. Die Social-Media-Teams der Inspektionen der Polizeidirektion Braunschweig nehmen am kommenden Samstag erneut am bundesweiten Twitter-Marathon der Polizei teil. Dies teilte die Polizei mit.


Lesen Sie auch: Polizei stellt klar: Man setze sich bereits seit Jahren gegen Rassismus ein


Unter dem Hashtag #polizei110 geben viele Polizeibehörden Einblicke in ihre tägliche Arbeit. Dabei können Interessierte zum "Tag des polizeilichen Notrufs" der Polizei für zwölf Stunden bei aktuellen Einsätzen auf Twitter "über die Schulter" schauen.

Hier geht es zur Polizei auf Twitter


Die Twitter-Kanäle der Polizei Braunschweig, Gifhorn, Goslar, Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel und Wolfsburg sind hier erreichbar:
Braunschweig - https://twitter.com/Polizei_BS
Gifhorn - https://twitter.com/Polizei_GF
Goslar - https://twitter.com/Polizei_GS
Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel - https://twitter.com/Polizei_SZ
Wolfsburg - https://twitter.com/Polizei_WOB


mehr News aus der Region