Sie sind hier: Region >

Polizeibekannter Einbrecher auf frischer Tat ertappt



Wolfsburg

Polizeibekannter Einbrecher auf frischer Tat ertappt


Im Laufe des Tages wird durch die Staatsanwaltschaft Braunschweig entschieden, ob ein Antrag auf Haftbefehl gestellt wird. Foto: pixabay
Im Laufe des Tages wird durch die Staatsanwaltschaft Braunschweig entschieden, ob ein Antrag auf Haftbefehl gestellt wird. Foto: pixabay Foto: Pixabay

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Wolfsburg. Zu einem Einbruch in einen Kiosk kam es laut Polizeibericht in der Nacht zu Sonntag. Um 2.23 Uhr ging bei der Polizei ein Hinweis ein, dass sich eine Person im Kiosk am Brandenburger Platz befinden würde. Daraufhin wurden sofort mehrere Streifenwagen zu dem Objekt entsandt. Durch die eingesetzten Beamten konnte dann ein 19-jähriger Wolfsburger noch im Kiosk angetroffen und anschließend vorläufig festgenommen werden.



Der Mann, der bereits über erhebliche polizeiliche Erkenntnisse verfügt, hatte sich über ein Fenster, das er mit Gewalt geöffnet hatte, Zugang zum Kiosk verschafft. Möglicherweise hatte er hier vor Zigaretten und Tabak zu entwenden. Die Ermittlungen zu diesem Sachverhalt dauern laut Polizeiangaben an. Im Laufe des Tages wird durch die Staatsanwaltschaft Braunschweig entschieden, ob ein Antrag auf Haftbefehl gestellt wird.


zum Newsfeed