Salzgitter

Polizeikontrolle: 33-Jähriger fährt ohne Führerschein

Die Polizei hielt den Fahrer in der Straße Über den Bülten an.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

03.06.2020

Salzgitter. Am Dienstagnachmittag gegen 16:00 Uhr kontrollierte eine Streife der Polizei einen Autofahrer, der in der Straße Über den Bülten unterwegs war. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der 33-jährige Fahrer nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet, die Weiterfahrt wurde untersagt. Dies berichtet die Polizei.


zur Startseite