whatshotTopStory

Polizist bei Einsatz in Flüchtlingsunterkunft an der Hand verletzt

Es wurden Verfahren wegen des Widerstandes gegen Polizeibeamte und Körperverletzung eingeleitet.

(Symbolbild)
(Symbolbild) Foto: Rudolf Karliczek

Artikel teilen per:

06.09.2020

Gifhorn. Der Sicherheitsdienst einer Asylbewerberunterkunft in Ehra-Lessin meldete am gestrigen Samstag gegen 21:30 Uhr, dass es gegenwärtig zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Bewohnern komme. Während des folgenden Polizeieinsatzes wurde ein Beamter verletzt. Dies berichtet die Polizei.


Im Zuge der Sachverhaltsaufnahme schlug ein bis dahin unbeteiligter 21-jähriger Bewohner der Unterkunft, im Beisein der Polizeibeamten unvermittelt auf eine weitere Person ein. Bei der anschließenden Ingewahrsamnahme tritt der alkoholisierte und aggressive Beschuldigte einen der Polizeibeamten und verletzt diesen hierdurch leicht an der Hand.

Der Beschuldigte und ein weiterer Aggressor werden dem Polizeigewahrsam zugeführt. Es werden unter anderem Verfahren wegen des Widerstandes gegen Polizeivollzugsbeamte und Körperverletzung eingeleitet.


zur Startseite