Peine

Polizist verletzt: 80-Jähriger widersetzt sich Verkehrskontrolle


Bei einer Verkehrskontrolle wurde ein Polizist verletzt. Symbolfoto: Alexander Panknin
Bei einer Verkehrskontrolle wurde ein Polizist verletzt. Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

02.03.2017

Peine. Am gestrigen Mittwochnachmittag sollte ein 80-jähriger Autofahrer im Neustadtmühlendamm in Peine von der Polizei kontrolliert werden. Er widersetzte sich der Kontrolle und verletzte dabei einen Polizeibeamten.


Nachdem der Fahrer angehalten wurdetrat der Polizeibeamte an das Fahrzeug heran. Da der Fahrer verweigerte die Tür zu öffnen, griff der Beamte in den Türgriff, um die Fahrertür selber zu öffnen. Der Fahrer beleidigte daraufhin den Beamten und fuhr wieder an. Wie die Polizei berichtete, wurde der Beamte hierdurch leicht an der Hand verletzt.


zur Startseite