whatshotTopStory

Polizisten in Salzgitter-Bad bespuckt und beleidigt


Übergriff auf Beamte bei Festnahme eines Mannes. Symbolfoto: Robert Braumann
Übergriff auf Beamte bei Festnahme eines Mannes. Symbolfoto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

27.02.2017

Salzgitter-Bad. Bei der Festnahme eines Mannes in Salzgitter-Bad kam es am Sonntag zu Übergriffen auf die Polizei in der Erikastraße.


Wie die Polizei berichtet, leistete ein alkoholisierter 22-Jähriger Mann in den frühen Morgenstunden, gegen 4 Uhr, bei seiner Festnahme Widerstand. Er randalierte erneut in der Erikastraße. Die Polizeibeamten wurden bespuckt und beleidigt. Eine Blutprobe des Mannes wurdeentnommen. Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet.
„Unter jeder Uniform befindet sich auch ein Mensch“ -Wilfried Berg (Polizeidirektor Salzgitter)

Lesen Sie auch


https://regionalsalzgitter.de/polizeistatistik-2016-salzgitter-genauso-sicher-wie-im-vorjahr/


zur Startseite