Sie sind hier: Region >

Portmonee geklaut und mit dem Auto angefahren



Salzgitter

Portmonee geklaut und mit dem Auto angefahren


Symbolbild Foto: André Ehlers
Symbolbild Foto: André Ehlers Foto: André Ehlers

Artikel teilen per:




Salzgitter. Nach Betreten einer Gastwirtschaft hat ein bisher unbekannter männlicher Täter zunächst unbemerkt die in der Küche abgelegte Geldbörse der Inhaber an sich genommen und wollte damit die Gastwirtschaft verlassen.

Als dies die Geschädigte jedoch mitbekommen hatte, entriss sie dem Täter die Geldbörse und folgte diesem, bis er in ein wartendes Auto stieg. Beim Versuch, den Wagen an der Flucht zu hindern, wurde das 34-jährige Opfer durch ein langsames Anfahren durch das flüchtende Fahrzeug leicht am Bein verletzt. Die sofort hinzugezogenen Polizeibeamten konnten das Fahrzeug und die Täter jedoch nicht mehr feststellen. Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen silbernen Opel Ascona mit Kennzeichen aus Berlin handeln. Ein Täter wurde als männlich, schlank, zirka 160 bis 165 cm groß, zirka 30 Jahre alt und augenscheinlich nordafrikanischer Herkunft beschrieben. Bekleidet sei dieser mit dunklen, halblangen Tarnfleck-Hose und einem dunkel-gemusterten T-Shirt gewesen. Der Fahrzeugführer sei ebenfalls zirka 30 Jahre alt, schlank und vermutlich osteuropäischer Herkunft gewesen.

Hinweise erbittet die Polizei Salzgitter unter 05341/1897-0.


zur Startseite