Sie sind hier: Region >

Produktionsfrühstück "Szenarien"



Braunschweig

Produktionsfrühstück "Szenarien"



WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Braunschweig. Am 16. Mai zeigt das Staatstheater Braunschweig zum ersten Mal eine Premiere im LOT-Theater: der Regisseur Antoine Laubin kehrt nach zwei Jahren zurück auf unsere Bühne, nachdem er 2013 mit seiner Arbeit "Dehors" das europäische Festival für junge Regie FAST FORWARD gewann.

Nun kommt er für seine neue Produktion nach Braunschweig, die das Erzählen selbst zum Thema hat. Für "Szenarien",von Jean Marie Piemme, kommen deutsche und belgische Schauspieler zusammen, um der Frage auf den Grund zu gehen, ob Fiktion und die Vergangenheit uns für die Gegenwart nutzen kann. Das Geschichtenerzählen wird selbst zum Thema eines mehrdimensionalen Prozesses, an dessen Horizont wiederum die Frage nach der Gestalt des Menschlichen steht: Was passiert, wenn Schauspieler in eine Geschichte eintauchen, in der sie Drehbuchschreiber spielen, die an einem Filmskript über die Epoche des 2. Weltkrieges arbeiten? Premiere ist am 16.05. um 20 Uhr im LOT-Theater. Kartenverkauf über das Staatstheater: Tel. 0531/ 1234567, Mo-Fr 08.00-18.30 Uhr & Sa 08.00-13.00 Uhr in der Kassenhalle im Großen Haus


Am Sonntag, den 10. Mai gibt es im Rahmen eines Frühstücks in unserem Foyer die Möglichkeit, die Produktionsbeteiligten in lockerer Runde kennen zu lernen und Nähres über das Stück und die Produktion zu erfahren. Beginn ist um 11 Uhr. Kosten Frühstück: 5 Euro, Getränke extra.

Termine:
10.05.15 | 11.00 Uhr | Produktionsfrühstück | Frühstück 5 Euro, exklusive Getränke


16.05.15 | 20.00 Uhr | Premiere
17.05.15 | 20.00 Uhr
19.05.15 | 20.00 Uhr
20.05.15 | 20.00 Uhr
21.05.15 | 20.00 Uhr
22.05.15 | 20.00 Uhr | im Anschluss deutsch-belgische Abschlussparty
Eintritt: 15 Euro, ermäßigt 7,50 Euro


zur Startseite