Sie sind hier: Region >

Programm „Fit im Auto“ an vier Tagen im September



Helmstedt

Programm „Fit im Auto“ an vier Tagen im September


Der Moderator der Landesverkehrswacht gibt ein Signal zur Schlagbremsung. Archivfoto: Kreisverkehrswacht Helmstedt
Der Moderator der Landesverkehrswacht gibt ein Signal zur Schlagbremsung. Archivfoto: Kreisverkehrswacht Helmstedt

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Helmstedt. Der Vorstand der Kreisverkehrswacht Helmstedt hat beschlossen, dass das bei Senioren sehr beliebte Programm „Fit im Auto“ im September am 18. bis zum 21. täglich für jeweils zwölf Senioren, die älter als 65 Jahre sind, von 8.30 bis 13.30 Uhr, gemeinsam mit der Polizei, den Fahrlehrern und der Landesverkehrswacht durchgeführt wird.



Die Kreisverkehrswacht Helmstedt muss die Veranstaltungen pro Teilnehmer mit etwa 30 Euro bezuschussen. Aktuelle Unfälle mit Senioren machen es deutlich, dass Verkehrsteilnehmer dieser Altersgruppe ihre Verkehrssicherheit durch Training und Selbsterkenntnis verbessern sollten. Die Nachfrage aus den Kreisen dieser Altersgruppe ist sehr groß. Mitglieder des ehrenamtlichen Vorstandes werden sich in die Verkehrssicherheitsaktion aktiv einbringen.

Die Veranstaltungen beginnen mit einem Treffen im Restaurant Quellenhof im Bad Helmstedt.









zur Startseite