Braunschweig

Promillefahrer schiebt vier Fahrzeuge aufeinander

von Polizei Braunschweig



Artikel teilen per:

13.03.2014


Braunschweih. Bei einem missglücktem Einparkmanöver auf der Steinbrecherstraße schob in der Nacht ein 23- jähriger Autofahrer vier am Straßenrand abgestellte Wagen aufeinander.

Mit seinem eigenen demolierten Polo dürfte der alkoholisierte Mann damit einen Schaden von über 9.000 Euro angerichtet haben.

Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,3 Promille. Dem Beschuldigten wurde eine Blutprobe entnommen. Den Führerschein stellten die Ermittler des Verkehrsunfalldienstes sicher.


zur Startseite