Sie sind hier: Region >

Pünktlich um 11.11 Uhr - Rathaus Lehre in närrischer Hand



Helmstedt

Pünktlich um 11.11 Uhr - Rathaus Lehre in närrischer Hand


Foto: Gemeinde Lehre
Foto: Gemeinde Lehre

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Lehre. Der Widerstand des Bürgermeisters hielt sich nach Informationen der Gemeinde in Grenzen, war es doch ohnehin zwecklos. Wie in jedem Jahr übernahmen die Närrinnen und Narren vom Karnevalverein Lehre 2005 (KVL) die Macht im Lehrschen Rathaus.



„Ich bin kein großer Karnevalist, aber auch Euch und die Tanzgarden kann die Gemeinde Lehre mächtig stolz sein“, so Gemeindebürgermeister Andreas Busch, der nun bis Aschermittwoch die Amtsgeschäfte an den Karnevalspräsidenten Wolfgang Rockar übergeben musste.

„Es ist immer wieder schön, dass der Bürgermeister das Gemeindesäckel und den Rathausschlüssel uns überlasst, das zeugt von einer Menge Vertrauen“, freut sich Rockar. Und auch Vizepräsident Olaf Kapke äußerte sich zufrieden mit der Gemeinde als Gastgeber.



Nach dem Einmarsch erfolgte um Punkt 11.11 Uhr mit dem Kommando „Kappen auf!“ der Startschuss für die närrische Zeit. Dann erfreute die Krönchen Garde mit Emma, Hella, Anna, Finja, Clara, Klara und Pauline die begeistern rund 30 Zuschauer im Ratssaal. Begeistern konnte im Anschluss auch die Royal Garde mit Samantha, Leoni, Angelina, Brenda, Kimberly und erstmal mit Stefan als männlicher Begleitung. „Es ist toll, wie sich unsere Garden entwickelt haben, da macht Samantha Warlich als Trainerin einfach einen großartigen Job“, freut sich Rockar.


zum Newsfeed