Braunschweig

Puppentheater im Städtischen Museum


Figurentheater Miriam Paul zeigt "Lenas Fenster". Foto: Veranstalter
Figurentheater Miriam Paul zeigt "Lenas Fenster". Foto: Veranstalter Foto: privat

Artikel teilen per:

09.01.2017

Braunschweig. Am Samstag, 14., und am Sonntag, 15. Januar, jeweils um 15 Uhr, führt das Figurentheater Miriam Paul ein Puppenspiel für Kinder ab vier Jahren mit dem Titel „Lenas Fenster“ im Städtischen Museum im Altstadtrathaus, Altstadtmarkt 7, auf.



Um Anmeldung wird gebeten unter der Telefonnummer 0531/470-4551. Es sind nur begrenzte Plätze vorhanden. Der Eintritt ist frei.

Das Spiel beginnt mit Lenas Geburtstag. Ihre Tante schenkt ihr ein seidenes Taschentuch. Als Lena abends schon fast eingeschlafen ist, bemerkt sie eine kleine schluchzende Elfe auf dem Fensterbrett. Lena spricht sie an und erfährt so den Grund des Kummers. Das Kleid der Elfe zerriss im Rosenbusch und nun sitzt sie nackt und verzweifelt auf der Fensterbank weil sie am großen Elfenball, den der Elfenkönig in dieser Nacht veranstaltet, so nicht teilnehmen kann. Lena versucht der kleinen Elfe zu helfen.


zur Startseite