Sie sind hier: Region >

Putziger Papagei plapperte mit Patienten



Goslar

Putziger Papagei plapperte mit Patienten


Kakadu "Rico" wartete auf sein Herrchen. Foto: Asklepios-Harzkliniken/Ralf Nehmzow
Kakadu "Rico" wartete auf sein Herrchen. Foto: Asklepios-Harzkliniken/Ralf Nehmzow

Artikel teilen per:




Goslar. Wegfliegen kam nicht in Frage. In aller Seelenruhe und mit Kommunikationsbedarf wartete ein schneeweißer Kakadu auf der Bank auf dem Asklepios-Gelände darauf, dass sein "Herrchen" von der Behandlung zurückkehrte.

Spätsommerliche Hitze – und ungewöhnlicher Besuch auf dem Gelände der Asklepios Harzklinik Goslar: „Rico“, ein 30 Jahre alter schneeweißer Kakadu wartete brav auf einer Bank vor dem Haupteingang der Klinik, während sein „Herrchen“ gerade in einer Praxis in Behandlung war, heißt es in einem Bericht der Asklepios-Harzkliniken. Immerhin unterhielt der Papagei die Vorbeigehenden, die neugierig schauten, bisweilen mit Texten wie: „Hallo“ oder: „Was machst du?“. Auf den edlen, gesprächigen Vogel passte derweil „Uschi“ auf, die Freundin des Patienten aus Clausthal-Zellerfeld.


zur Startseite