Sie sind hier: Region >

Quali beendet – Heute Start im Hauptfeld der Sparkassen Open



Braunschweig

Quali beendet – Heute Start im Hauptfeld der Sparkassen Open

von Frank Vollmer


Mit Schwung ins Hauptfeld: George von Massow. Foto: Moritz Eden
Mit Schwung ins Hauptfeld: George von Massow. Foto: Moritz Eden

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Braunschweig. Am Wochenende wurde mit der Qualifikation das Hauptfeld der 24. Auflage des ATP Challengers Sparkassen Open ermittelt. George von Masson, Nicolas Kuhn, Axel Michon und Goncalo Oliviera schafften es in die Turnierwoche, die am heutigen Montagmittag beginnt.



Bei dem mit 127.000 Euro Preisgeld dotierten Challenger ist der Argentinier Horacio Zeballos topgesetzt. Der Weltranglisen-48. hatte eine Wildcard beantragt und kommt direkt aus Wimbledon nach Braunschweig. Weiterhin stehen neun Spieler aus den Top 100 im Hauptfeld des Turnieres – darunter auch Titelverteidiger Thomaz Bellucci aus Brasilien. „Wir freuen uns natürlich, dass wir unseren Zuschauern und Sponsoren wieder Tennis auf Weltklasseniveau bieten können“, betonte Turnierdirektor Volker Jäcke noch einmal, bevor es am Montag so richtig los gehen kann.

Mit den beiden 18-Jährigen Daniel Altmaier und Louis Wessels erhielten zwei deutsche Nachwuchshoffnungen die Wildcards. Maximilian Marterer (#122), Oscar Otte (#167), Yannik Hanfmann (#170), Cedrik-Marcel Stebe (#215) und Yannick Maden (#214) komplettieren das Aufgebot der deutschen Profis im Hauptfeld.

Mehr zu den Sparkassen Open und zum Sport gibt es auf regionalSport.de.


zur Startseite