Sie sind hier: Region >

Queeres Netzwerk Gifhorn und Kinderschutzbund führen U-18 Wahl durch



Gifhorn

Queeres Netzwerk Gifhorn und Kinderschutzbund führen U-18 Wahl durch

Das Ergebnis der Wahl melden die Schulen dem Queeren Netzwerk Gifhorn.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Pixabay

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Gifhorn. Jungen und noch nicht wahlberechtigten Menschen aus dem Kreis Gifhorn eine Stimme geben bei der diesjährigen Bundestagswahl – das wollen der Kinderschutzbund Gifhorn in Kooperation mit dem Queeren Netzwerk Gifhorn dieses Jahr erstmalig ermöglichen, indem sie eine kreisweite U-18 Wahl durchführen. Schulklassen können sich dafür ab sofort beim Queeren Netzwerk Gifhorn unter der E-Mail Adresse info@queeres-netzwerk-gf.de anmelden.



Demnächst erhalten dann alle angemeldeten Klassen eine entsprechende Materialkiste, um die U-18 Wahl vorbereiten und durchführen zu können. Dabei werden sie durch den Kinderschutzbund und das Queere Netzwerk Gifhorn unterstützt. Das Ergebnis der Wahl melden die Schulen dem Queeren Netzwerk Gifhorn, dieses bereitet die Ergebnisse entsprechend auf und veröffentlicht diese dann zum 17. September.
Weitere Informationen gibt es unter www.queeres-netzwerk-gf.de oder über info@queeres-netzwerk-gf.de.


zur Startseite