Braunschweig

Rabiater Fahrradfahrer schlug zu


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

01.03.2017

Braunschweig. Mit einem unbekannten Gegenstand verletzte ein Fahrradfahrer einen Autofahrer nach einem Streit auf einem Parkplatz hinter dem Hauptbahnhof am Kopf. Der 52-Jährige kam zur Behandlung in eine Klinik.


Die beiden Männer waren an dem rückwärtigen Ausgang des Bahnhofs aneinander geraten, als der Fahrradfahrer verbotenerweise den Durchgang zu den Bahnsteigen befahren wollte. Nach einer verbalen Auseinandersetzung bespuckte der knapp 25-Jährige den Älteren und stieß ihn vor die Brust. Um einem weiteren Streit aus dem Wege zu gehen, ging der 52-jährige zu seinem Auto. Dort holte ihn der Fahrradfahrer ein und schlug zu.

Der Täter ist etwa 1,85 Meter groß, schlank und war mit einer grünen Jacke, einer Hose mit Tarnflecken und einem Sweatshirt mit Kragen (Hoodie) bekleidet. Er hatte einen schwarzen Rucksack dabei und fuhr ein schwarz-weißes Mountainbike "Cobra". Hinweise zu dem Schläger oder seinem Fluchtweg nimmt die Polizei im Heidberg unter der Rufnummer 0531 476 3615 entgegen.


zur Startseite