Sie sind hier: Region >

Radarkontrollen - Sehr viele Autofahrer zu schnell unterwegs



Braunschweig

Radarkontrollen - Sehr viele Autofahrer zu schnell unterwegs


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

Braunschweig. Bei erneuten Tempomessungen in der 30er-Zone auf der Auguststraße in Richtung Innenstadt stellte der Verkehrsüberwachungsdienst der Polizei wieder sehr viele Geschwindigkeitsüberschreitungen fest.



Wie die Polizei in ihrer Pressemitteilung berichtet, passierten innerhalb von 90 Minuten 1.373 Fahrzeuge diese Stelle am Dienstagnachmittag. Davon waren demnach 133 erheblich schneller als erlaubt. Die höchste gemessene Geschwindigkeit betrug 61 Stundenkilometer. Bereits am späteren Montagnachmittag waren hier 71 Tempoüberschreitungen registriert worden, der Schnellste mit 58 Stundenkilometern. Bei weiteren Radarkontrollen am Dienstag auf der Wolfenbütteler und Gifhorner Straße wurden 59 Autofahrer geblitzt die schneller als die erlaubten 50 Stundenkilometer waren. Die höchste Geschwindigkeit betrug 79 Kilometer die Stunde.


zur Startseite