Sie sind hier: Region >

Radfahrer fährt mit 2,3 Promille gegen Auto



Salzgitter

Radfahrer fährt mit 2,3 Promille gegen Auto


Der Radfahrer verursachte einen Schaden von 1.500 Euro. Symbolfoto: Polizei
Der Radfahrer verursachte einen Schaden von 1.500 Euro. Symbolfoto: Polizei Foto: Polizei

Artikel teilen per:




Salzgitter. Donnerstagnachmittag geriet ein Radfahrer aufgrund seines alkoholisierten Zustandes auf der Albert-Schweitzer-Straße nach links von seinem Radweg ab und beschädigte dabei ein ordnungsgemäß geparktes Fahrzeug.

Bei dem Zusammenprall verletzte sich der 55-jährige Radfahrer leicht. Bei einem anschließend freiwillig durchgeführten Test am Atemalkoholgerät wurde ein Wert von 2,33 Promille ausgewiesen. Die Beamten veranlassten eine Blutentnahme und leiteten ein Ermittlungsverfahren ein. Der Sachschaden wurde mit 1.500 Euro angegeben.


zur Startseite