Sie sind hier: Region >

Helmstedt: Radfahrer mit 2,28 Promille unterwegs



Radfahrer mit 2,28 Promille unterwegs

Der 36-Jährige wird sich demnächst wegen Trunkenheit im Straßenverkehr vor Gericht verantworten müssen.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Polizei

Helmstedt. Wie die Polizei am Montag berichtet, wurde am Samstagmorgen ein Fahrradfahrer angehalten, der mit reichlich Alkohol auf seinem Rad unterwegs war.



Weil er am Samstagmorgen gegen 03.30 Uhr die Straße Tangermühlenweg in starken Schlangenlinien befuhr, wurde ein 36 Jahre alter Fahrradfahrer von der Polizei gestoppt. Der Radfahrer zeigte deutliche Ausfallerscheinungen und hatte starken Alkoholgeruch in seiner Atemluft. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest brachte Klarheit: 2,28 Promille. Dem Radfahrer wurde im Klinikum in Helmstedt eine Blutprobe abgenommen. Er wird sich demnächst wegen Trunkenheit im Straßenverkehr vor Gericht verantworten müssen.


zum Newsfeed