+++ EILMELDUNG +++ Weihnachtsmarkt in Wolfenbüttel abgesagt



whatshotTopStory

Radfahrer mit 2,70 Promille gestoppt

Der Mann sei der Polizei aufgrund seiner unsicheren Fahrweise aufgefallen.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

04.10.2020

Schöningen. Am Samstagabend gegen 22:50 zog die Polizei einen stark alkoholisierten Radfahrer aus dem Verkehr. Der 35-Jährige fiel der Polizeistreife aufgrund seiner unsicheren Fahrweise auf. Bei der anschließenden Kontrolle in der Straße Klosterfeiheit ergab ein Alkoholtest einen Wert von 2,70 Promille, damit gelte der Radfahrer als absolut fahruntüchtig, wie die Polizei in einer Pressemitteilung berichtet. Der Mann wurde zur Entnahme einer Blutprobe ins Klinikum Helmstedt gebracht. Gegen den 35-jährigen Schöninger wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.




zur Startseite