Braunschweig

Radfahrerin nach Missverständnis schwer verletzt


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

05.01.2018

Bienrode. Kopfverletzungen und möglicherweise Brüche erlitt eine Radfahrerin laut Polizeibericht beim Zusammenprall mit einem Auto am Donnerstagmorgen in Bienrode.



Die 45-jährige Autofahrerin wollte laut Polizeiangaben vom Im Großen Moore nach rechts abbiegen, sah die 85-jährige Radlerin aus Richtung Ortskern kommen und
stoppte. Da auch die Radfahrerin augenscheinlich anhielt, wollte die Fahrerin nun abbiegen, als in dem Moment die Rentnerin wieder losfuhr und gegen die Beifahrerseite des PKW stieß. Dabei stürzte sie schwer auf die Straße.


zur Startseite