Wolfenbüttel

Radtour mit 1,35 Promille - Strafverfahren eingeleitet


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

05.01.2018

Wolfenbüttel. Wie die Polizei mitteilt, beobachtete eine Streife am frühen Freitagmorgen während der Streifenfahrt wie ein Radfahrer beim Überqueren der Straße Grüner Platz mit seinem Fahrrad zu Boden stürzte. Bei der Nachfrage ob er Hilfe benötige, stellten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch in der Atemluft fest des 18-jährigen Radlers fest.



Eine Alkoholtest ergab einen Wert von 1,35 Promille. Eine Blutprobenentnahme, die Einleitung eines Strafverfahrens und die Untersagung der Weiterfahrt waren die Folgen.


zur Startseite