whatshotTopStory

Radweg zwischen Isenbüttel und Bornsiek gesperrt

Die Sperrung wird einige Monate andauern.

 Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Marvin König

Artikel teilen per:

30.06.2020

Isenbüttel. Im Rahmen der laufenden Sanierungsarbeiten in der Ortsdurchfahrt Isenbüttel (Landkreis Gifhorn) im Zuge der Landesstraße 292 erfolgen jetzt Arbeiten im Bereich des Radweges zwischen Isenbüttel und dem Bahnübergang Bornsiek. Hierauf wies die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr am Dienstag in Wolfenbüttel hin.



Der Radweg wird daher vom 1. Juli bis voraussichtlich Ende September gesperrt; Radfahrer müssen auf die Fahrbahn ausweichen. Grund ist die Verlegung einer Schmutzwasserleitung in diesem Bereich.

In Isenbüttel finden seit Anfang Juni umfangreiche Arbeiten zur Erneuerung der Fahrbahn und der Nebenanlagen statt. Die Ortsdurchfahrt ist daher zurzeit voll gesperrt. Die Arbeiten sollen voraussichtlich bis Ende 2021 andauern.

Die Landesbehörde bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis.


zur Startseite