Peine

Radwegerneuerung zwischen Mehrum und Schwicheldt führt zu Behinderungen

Die Arbeiten sollen bis voraussichtlich 23. Oktober andauern.

 Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Marvin König

Artikel teilen per:

09.10.2020

Peine. Im Zuge der Bundestraße 65 zwischen Mehrum und Schwicheldt müssen sich Verkehrsteilnehmer auf Behinderungen einstellen. Grund sind Arbeiten zur Erneuerung des Radweges ab Mittwoch, 14. Oktober. Hierauf weist die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr hin.



Wie die Behörde weiter mitteilte, sollen die Arbeiten bis voraussichtlich 23. Oktober andauern. Der Radweg werde in dieser Zeit voll gesperrt, Radfahrer würden über die Fahrbahn umgeleitet. Aus Sicherheitsgründen gelte eine Geschwindigkeitsbeschränkung von 50 km/h.

Witterungsbedingte Verzögerungen seien möglich. Die Kosten der Baumaßnahme würden sich auf rund 266.000 Euro belaufen und werden vom Bund getragen.


zur Startseite