Sie sind hier: Region >

Radweginitiative Evessen stellt neues Banner auf



Wolfenbüttel

Radweginitiative Evessen stellt neues Banner auf


Radweginitiative Evessen an ihrem neuen Banner mit Unfallfahrrad. Foto: H. Judith
Radweginitiative Evessen an ihrem neuen Banner mit Unfallfahrrad. Foto: H. Judith

Artikel teilen per:

Evessen. Mit der Installation eines neuen Banners mit der provokanten Aufschrift „Radfahren ohne Radweg gefährdet Ihre Gesundheit!“ macht die Radweginitiative Evessen auf die immer noch bestehende Gefährdung für Radfahrer auf ihrem Weg nach Sickte aufmerksam.



Es weist sogar ein Hinweisschild für Radfahrer auf die stark befahrene und dadurch sehr gefährliche Landesstraße 625 hin. Die Radweginitiative ist zuversichtlich, dass nach dem Bau des Kreisels an der Lucklumer Kreuzung auch der Radweg vom Kreisel bis nach Evessen Realität wird. Die für den Bau benötigten Verträge mit den Gemeinden Evessen und Erkerode zum Bau eines Gemeinschaftsradweges sind unterzeichnet. Zurzeit wird der erforderliche Landerwerb vorangetrieben. Den Mitgliedern der Radweginitiative Evessen wurde der Bau des Radweges von Seiten der Genehmigungsbehörden für Ende 2017 oder Anfang 2018 in Aussicht gestellt. „Erst wenn wir das erste Mal auf dem Radweg von Evessen zum Kreisel gefahren sind, werden wir mit unseren Aktionen aufhören“, erklärt Karola Holzgrefe von der Radweginitiative.


zur Startseite