Sie sind hier: Region >

Räder gestohlen: Auto auf Pflastersteinen aufgebockt



Wolfsburg

Räder gestohlen: Auto auf Pflastersteinen aufgebockt


Die Täter hatten das Auto einfach auf Steinen aufgebockt und die Räder mitgehen lassen. Symbolfoto: Alexander Panknin
Die Täter hatten das Auto einfach auf Steinen aufgebockt und die Räder mitgehen lassen. Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Einen kompletten Rädersatz eines Autos entwendeten unbekannte Täter in der Nacht zum Mittwoch im Burgwall in Wolfsburg.



Wie die Polizei mitteilte, habe der 43 Jahre alte Geschädigte aus dem Landkreis Goslar seinen VW Golf am Dienstagabend gegen 18 Uhr in einer Tiefgarage abgestellt. Als er am nächsten Morgen zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, fand er sein Fahrzeug auf Pflastersteinen aufgebockt vor - von den Rädern jedoch keine Spur. Diese wurden durch die Täter offenbar abmontiert und mitgenommen.

Hinweise zur Tat liegen bisher keine vor. Zeugen sollen sich bitte mit der Polizei Wolfsburg unter der Telefonnummer 05361-4646215 in Verbindung setzen.


zur Startseite