Sie sind hier: Region >

Rampen für Goslar: Über 2.000 Euro kamen zusammen



Goslar

Rampen für Goslar: Über 2.000 Euro kamen zusammen

von Alec Pein



Artikel teilen per:




Goslar. Am 19. März fand das zweite Benefizkonzert von Rampen für Goslar e.V. statt. Insgesamt kamen dabei über 2.000 Euro an Spenden zusammen, teilte nun Organisator Peter König gegenüber regionalHeute.de mit.

663 Euro landeten während der Veranstaltung in den Spendenboxen, 500 Euro kamen für die Strickarbeiten der Goslarer Nadelhexen zusammen. Ganze 400 Euro spendete das Nagelstudio "Handgemacht" von Melanie Azeroth. Bettina Brandes spendete 65 Euro und die Goslarer Helferherzen brachten 121 Euro ein. Die ungewöhnliche Versteigerung, geleitet von Herrn Exner, die den Gästen ermöglichte ein Bild für nur einen Euro zu ersteigern, egal wie hoch der letzte Preis war, brachte zusätzlich über 300 Euro für den guten Zweck. Das Bild brachte Pia Feldhege vom Verein "blue bank eco friends" aus Afrika mit und wurde einzig für die Veranstaltung von mehreren Künstlern gemalt.


zur Startseite