Sie sind hier: Region >

Randalierer schlägt mit Axt um sich und bedroht Polizei



Goslar

Randalierer schlägt mit Axt um sich und bedroht Polizei


Symbolfoto: pixabay
Symbolfoto: pixabay Foto: pixabay

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Goslar. Am gestrigen Sonntag, gegen 19.30 Uhr, wurde die Polizei Goslar durch Anwohner der Kolberger Straße in Jürgenohl gerufen. Eine Mann soll mit einer Axt wahllos gegen allgemein zugängliche Wäscheständer, Hauswände und Mülltonnen geschlagen haben.



Die eingesetzten Beamten konnten im Rahmen der Ermittlungen in einem angrenzenden Kleingarten einen polizeibekannten 24-jährigen Goslarer antreffen, in dessen Nähe die mutmaßlich für die Sachbeschädigung benutzte Axt lag. Wie die Polizei mitteilte,wurden die Beamten bei Eintreffen sofort verbal bedroht und wiederholt beleidigt. Einer Mitnahme zur Wache widersetzte sich der Beschuldigte erheblich, so dass vier Beamte notwendig waren, um ihn in die Wache zu transportieren. Nach erfolgter Blutentnahme kam der Beschuldigte zur Verhinderung weiterer Straftaten ins Gewahrsam. Er sieht nun einer erneuten Strafanzeige wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte entgegen.


zum Newsfeed