Braunschweig

"Ranger Tag": Strahlende Kinderaugen garantiert


Foto: Privat

Artikel teilen per:

02.02.2015


Braunschweig. Zum 30. Januar 2015 hatten die Frauen-Druiden-Loge Brunonia zu Braunschweig e. V. und die Druiden-Loge Heinrich der Löwe e. V. zu Braunschweig zu ihrem ersten gemeinsamen Neujahrsempfang eingeladen.

Die Vorsitzenden der beiden Logen, Helgard Witt und Paul Close, konnten im „Haus der Bruderschaft“ am Löwenwall zirka 100 geladene Gäste begrüßen. Unter ihnen die Bürgermeisterin der Stadt Braunschweig, Frau Friederike Harlfinger, die besonders hervor hob, wie wichtig das soziale Engagement von Logen und ehrenamtliche Tätigkeiten von Bürgern für das Wohl der Gemeinschaft sind. „Frage nicht, was kann der Staat für mich tun, sondern, was kann ich für den Staat tun?“

Gerhard Müller als Vorsitzender der Groß-Loge Niedersachsen, übermittelte die Grußworte des kurzfristig verhinderten Präsidenten des Deutschen Druiden-Ordens, Frank Graffenberger, an die Anwesenden.

Das Highlight des Abends war der Auftritt der renommierten rumänischen Mezzo-Sopranistin Gabriela Popescu. Sie wurde bei ihren Arien und Canzonen einfühlsam von der diplomierten Klavierpädagogin Ute Hoppe am Flügel begleitet. Die wundervolle und ausdrucksstarke Stimme riss die Zuhörer zu begeistertem, stehendem Applaus hin.

Die Spende der beiden Logen in Höhe von 1.000 Euro an den Deutschen Kinderschutzbund, Ortsverband Braunschweig, wurde von der 2. Vorsitzenden, Frau Roswitha Goydke, mit Dank entgegen genommen. Das Geld wird für die Aktion „Paten für Braunschweig“ Verwendung finden.

Außerdem hatten sich die beiden Logen etwas ganz besonderes ausgedacht: Sie schenken Kindern zusätzlich Zeit.
Auf einem sogenannten „Ranger-Tag“ wollen sie mit Kindern, die vom Kinderschutzbund betreut werden, in Riddagshausen einen ganzen Tag verbringen. Ranger werden den Kindern (und Erwachsenen) hier im Naturschutzgebiet durch Führung und Erklärungen die Natur näher bringen und die hoffentlich recht zahlreichen Fragen beantworten. Anschließend werden unter Anleitung von Logenmitgliedern gemeinsam Spiele gemacht, am Lagerfeuer Stockbrot geröstet und Würstchen gegrillt. Glänzende Kinderaugen als Dank garantiert.


zur Startseite