Sie sind hier: Region >

Rat stimmt neuem Standort für Immenröder Feuerwehrhaus zu



Goslar

Rat stimmt neuem Standort für Immenröder Feuerwehrhaus zu

von Alec Pein


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner )

Artikel teilen per:




Goslar. Bereits 2012 beschloss der ehemalige Rat der Stadt Vienenburg den Neubau eines Feuerwehrhauses in Immenrode. In der Folge wurden verschiedene Standorte geprüft, bis 2014 eine zwischen Immenrode und der Siedlung Mühlenberg liegende, geeignete Fläche gefunden wurde. Die Ratsmitglieder des Ausschusses für Bauen und Umwelt stimmten der Vorlage zur Aufstellung eines Bebauungsplanes und der dazu parallelen Änderung der Flächennutzung am Donnerstag zu.

Mit der Festlegung eines Standortes ist ein weiterer Schritt in Richtung Neubau für die Feuerwehr getan. Fachdienstleiter Helmut Borrmann gab während der Sitzung an, dass ein Erwerb der gesamten Fläche vorgesehen sei. Die Pläne und damit verbundenen Kosten wolle man in Integrierte Städtebauliche Entwicklungskonzepte (ISEK) "einspeisen". Nachdem die Flächennutzung geändert wurde, könne laut Vorlage mit der Aufstellung des Bebauungsplanes begonnen werden.


zur Startseite