Sie sind hier: Region >

Ratskeller: Vorauswahl im September – Vertrag schon im Oktober?



Wolfenbüttel

Ratskeller: Vorauswahl im September – Vertrag schon im Oktober?

von Nick Wenkel


Die Suche nach einem Ratskeller-Pächter schreitet voran. Foto: Archiv
Die Suche nach einem Ratskeller-Pächter schreitet voran. Foto: Archiv Foto: Braumann

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Die Stadtverwaltung macht sich auf die Suche nach einem neuen Pächter für den Ratskeller. Nachdem die Bewerbungsphase für potenzielle Pächter nun abgeschlossen ist, geht es für die Stadt an die Auswertung. Die Anzahl an Interessenbekundungen lag dabei im niedrigen zweistelligen Bereich.



„Im Bewerbungszeitraum ergaben sich Interessenbekundungen im niedrigen zweistelligen Bereich. In diesem Rahmen wurden die Räumlichkeiten von Interessierten in Augenschein genommen und Kurzkonzepte entwickelt", erklärt Stadtsprecher Thorsten Raedlein auf Nachfrage von regionalHeute.de. Das bisherige Fazit der Stadt fällt dabei sehr positiv aus. „Vor dem Hintergrund einer bewussten Veröffentlichung ausschließlich im regionalen Umfeld von Wolfenbüttel sind Angebote in einer erfreulichen Anzahl und Qualität eingegangen", so Raedlein.

Vertragsabschluss schon imOktober?


Doch bis der Ratskeller wieder als Anlaufstelle für Bürger und Touristen dienen kann, sind noch einige Hürdezu meistern. Zunächst soll nun erst einmaleine Vorauswahl anhand im Vorfeld abgestimmter Kriterien getroffen werden. Dabei geht es unter anderem um die gastronomische und kaufmännische Erfahrung oder Qualität der eingereichten Nutzungskonzepte. Hieran schließen sich dann die Vertragsverhandlungen über die Neuverpachtung an, in deren Rahmen offene Fragen geklärt werden sollen und eine abschließende Entscheidung getroffen wird. „Die Vorauswahl wird voraussichtlich Mitte September 2018 abgeschlossen sein. Der Abschluss des neuen Pachtvertrages erfolgt - je nach Fortgang der Verhandlungen - voraussichtlich ab Oktober 2018", so Raedlein. Aber: Sollte dann alles verhandelt sein, muss allerdings auch die Kommunalpolitik noch ihre Zustimmung erteilen. Sofern diese erfolgt, sollte dem neuen Ratskeller jedoch nichts mehr im Wege stehen.

Lesen Sie auch:


https://regionalwolfenbuettel.de/stadt-wolfenbuettel-sucht-neuen-paechter-fuer-den-ratskeller/

https://regionalwolfenbuettel.de/schilder-werden-abgebaut-so-geht-es-mit-dem-ratskeller-weiter/

https://regionalwolfenbuettel.de/rat-soll-ueber-zukunft-des-brauhauses-beraten/


zur Startseite