whatshotTopStory

Bewaffneter Raubüberfall auf Supermarkt in Vorsfelde


Symbolfoto: Robert Braumann
Symbolfoto: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

05.03.2017

Wolfsburg. Am vergangenen Samstagabend gegen 21:55 Uhr dringen fünf unbekannte, maskierte Täter in ein Lebensmittelgeschäft in der Meinstraße in Vorsfelde ein. Einer der Täter bedroht die 19 Jahre alte Kassiererin mit einer Waffe und fordert die Herausgabe von Bargeld.


Nach Aushändigung des unbekannten Geldbetrages flüchten die fünf männlichen Personen mit ihrer Beute. Eine sofort eingeleitete Fahndung durch die Polizei verläuft negativ. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die 19-jährige Kassierin erlitt einen starken Schock. Die Täter sollen alle von schlanker Gestalt und dunkel gekleidet gewesen sein. Einer der Täter habe mit einem osteuropäischen Akzent gesprochen. Die Ermittlungen der Polizei dauern an. Gesucht werden nun weitere Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können. Diese bitte unter 05361- 46 46 215 oder persönlich bei der Polizei in der Heßlinger Straße 27 melden.


zur Startseite