Sie sind hier: Region >

Raubüberfall in Lebenstedt



Salzgitter

Raubüberfall in Lebenstedt


Symbolbild: Anke Donner.
Symbolbild: Anke Donner. Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

Salzgitter-Lebenstedt. Eine 63-jährige Frau wurde am Freitagnachmittag auf der Konrad-Adenauer-Straße, in Höhe des Tedox-Marktes, Opfer eines Raubüberfalls, teilt die Polizei Salzgitter mit.



Gegen 16:45 Uhr wurde die 63-Jährige durch einen bislang unbekannten jungen Mann von rückwärts umgestoßen und ihr wurde dabei die Handtasche entrissen. Das Opfer stürzte und verletzte sich hierbei leicht. Der unbekannte Täter flüchtete mit der Tasche in Richtung Peiner Straße. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief erfolglos. Der Täter wird wie folgt beschrieben: männlich, circa 35 Jahre alt, vermutlich südosteuropäische Herkunft, dunkle Haare, dunkle Jacke, Jeans. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Salzgitter unter der Rufnummer 05341/1897-0 in Verbindung zu setzen.


zur Startseite