Sie sind hier: Region >

Raubversuch in der Fußgängerzone - Polizei sucht Zeugen



Wolfenbüttel

Raubversuch in der Fußgängerzone - Polizei sucht Zeugen


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:




Wolfenbüttel. Offenbar kam es am Mittwoch gegen 18 Uhr zu eine Raubversuchin der Wolfenbüttteler Fußgängerzone. Die Polizei such nun Zeugen des Vorfalls.

Mit Schlägen und Fußtritten sei ein 36-jähriger Passant von zwei Männern in der Wolfenbütteler Fußgängerzone attackiert worden. Offensichtlich habe man ihm die Geldbörse aus der hinteren Hosentasche entwenden wollen. Der Passant habe die Täter in die Flucht schlagen können. Eine von der Polizei eingeleitete Fahndung verlief erfolglos. Die Täter seien offensichtlich südosteuropäischer Herkunft und etwa  25 und 45 Jahre alt, beide schlank und zirka 1.80 Meter groß. Einer hätte einen pink und schwarz gestreiften Pullover getragen. Die Polizei Wolfenbüttel bittet um Hinweise zum genauen Ablauf der Tat und zu den Tätern unter der Telefonnummer 05331/9330.


zur Startseite