Sie sind hier: Region >

Rebenring-Ost: Abschließende Arbeiten und Freigabe



Braunschweig

Rebenring-Ost: Abschließende Arbeiten und Freigabe


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

Braunschweig. Am Sonntag, 27. Mai wird auf den beiden nördlichen Spuren des Rebenrings zwischen Brucknerstraße und Geysostraße die endgültige Fahrbahndecke aufgebracht. Daher ist dieser Bereich in der Zeit von 7 bis 21 Uhr voll gesperrt. Darüber informiert die Stadtentwässerung Braunschweig GmbH in einer Pressemitteilung.



Der Kraftfahrzeugverkehr wird über Brucknerstraße, Bültenweg, Bienroder Weg, Siegfriedstaße und Mittelweg umgeleitet. Nach Abschluss der Arbeiten ist der Rebenring-Ost wieder in beide Richtungen einspurig befahrbar. Die Gegenrichtung (Mühlenpfordtstraße bis Hagenring) ist nicht betroffen, hier läuft der Verkehr weiterhin einspurig.

Voraussichtlich Ende Mai nach Fertigstellung von abschließenden Arbeiten, wie Markierungsarbeiten und Einbau von Schachtabdeckungen, wird der Abschnitt Rebenring-Ost zwischen Mittelweg und Bültenweg komplett für den Verkehr freigegeben.

Der Abschnitt Rebenring-West zwischen Mittelweg und Hasenwinkel soll dann im Frühjahr 2019 abgeschlossen sein.


zur Startseite