Sie sind hier: Region >

Rechtzeitig vor der Brutzeit: Bäume am Schloss gefällt



Wolfenbüttel

Rechtzeitig vor der Brutzeit: Bäume am Schloss gefällt

von Nick Wenkel


Als Ersatz werden 15 Laubbäume um das Schloss gesetzt. Foto: Michael Werner
Als Ersatz werden 15 Laubbäume um das Schloss gesetzt. Foto: Michael Werner Foto: Michael Werner

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Im Zuge der in diesem Jahr beginnenden Baumaßnahmen zur Neugestaltung des Schlossplatzes, fielen am Freitag die ersten Bäume am Schloss in Wolfenbüttel. Die Arbeiten wurden naturschutzrechtlich vor Beginn der Brut- und Setzzeit ausgeführt.



Die Baumfällungen sind Bestandteil der bereits im vergangenen Jahr vom Rat der Stadt Wolfenbüttel beschlossenen Umgestaltung des Schlossplatzes. Diese war aus dem Bürgerbeteiligungsverfahren „Zukunftsprofil Innenstadt“ hervorgegangen. Als Ersatz für die gerodeten Bäume werden auf dem Schlossplatz entlang der südlichen und östlichen Seite 14 kastenförmige Laubbäume und an der nordöstlichen Ecke ein hochstämmiger Laubbaum als Solitär gesetzt.

https://regionalwolfenbuettel.de/schlossplatz-umgestaltung-kostet-rund-sieben-millionen-euro/


zur Startseite